Allergie beim Hund – das können Sie tun!


Bei meinem Hund wurde eine Allergie festgestellt. Wie kann ich das Umfeld meines Hundes so gestalten, dass möglichst viele Allergene ausgeschlossen werden?

 

Eine Allergie beim Hund kann durch verschiedene Umwelteinflüsse, Hausstaubmilben im Hundebett und Bestandteile im Hundefutter ausgelöst werden. Bestimmte Hunderassen, wie zum Beispiel die französische Bulldogge, sind prädestiniert für Allergien. Aber allergische Reaktionen bei Hunden sind durchaus kein Einzelfall. Es gibt viele Maßnahmen, die Sie ergreifen können, wenn bei Ihrem Vierbeiner eine Allergie festgestellt wurde. Natürlich sind die Vorkehrungen immer abhängig davon, welche Auslöser für eine Allergie bei Ihrem Hund festgestellt wurden. Hier einige Beispiele:

Allergie beim Hund durch Hausstaubmilben

 

Der antiallergene Hundebetten-Kissenbezug MEDICOTT® von Lillibed ist die ideale Lösung, um Ihre Vierpfötchen vor Hausstaubmilben zu schützen. Der MEDICOTT®-Bezug für das Hundekissen besteht aus einem Baumwollstoff, der in einem patentierten Verfahren gegen das Einnisten von Schimmelpilzen und Milben behandelt wurde. Da sich Milben von Schimmelpilzen „ernähren“, wird ihnen durch das Spezialverfahren die Nahrungsgrundlage entzogen – ein Einnisten von Hausstaubmilben und deren Vermehrung werden dadurch ausgeschlossen. Die garantierte Widerstandsfähigkeit von MEDICOTT® gegen Schimmelpilz- und Milbenbefall wird von anerkannten Forschungsinstituten, wie dem ECO-Umweltinstitut in Köln oder dem SteinbeisTransferzentrum/FH Reutlingen, durch ökologische Prüfungen bestätigt.

Allergie beim Hund durch Nahrungsmittelunverträglichkeit.

 

Viele Allergien werden durch eine Nahrungsmittelunverträglichkeit ausgelöst. Die Hauptauslöser sind bestimmte Getreidesorten, allen voran Weizen, sowie Soja. Aber auch künstliche Zusatzstoffe wie synthetische Farb- und Konservierungsstoffe, Geschmacksverstärker etc. fördern die Unverträglichkeit bei sensiblen Hunden. Deshalb bieten wir in unserem Hundefutter-Shop ausnahmslos naturbelassenes Hundefutter von NaturaVetal an. Das Hundefutter wird auch von Tierärzten bei einer Allergie beim Hund empfohlen, da es schonend hergestellt wird, ohne künstliche Zusatzstoffe auskommt und auf Allergieauslöser wie Weizen, Soja und Milchprodukte gänzlich verzichtet.

 

Gerne berate ich Sie persönlich über die Ausstattung eines antiallergenen Hundebetts mit MEDICOTT®-Bezug und über natürliches, allergieneutrales Hundefutter von NaturaVetal. Ich freue mich auf Ihren Anruf unter: 08362 - 9240 690 oder  0173 - 710 29 44 gerne auch via whats app oder E-mail ♥